top of page
Siena Root

2023
Das 26. Stadtfest

Hitzerekord bei Dissen skurril. Bei über 35° C war Dissens Innenstadt zumindest bis zum späten Nachmittag nicht das beliebteste Ziel. 

Das Musikprogramm kam in diesem Jahr ohne Tribute-Act aus. VON WEIDEN lockten viele Fans,
SIENA ROOT machten einen musikalischen Ausflug in die 70er, NIKRA eröffnet wild und NAFT setzte einen gelungenen Schlusspunkt.

TOTAL HIP REPLACEMENT fanden viele neue Fans in Dissen.

DS230530_ausschnitt.jpg

KURZ & BÜNDIG

LINE UP

Siena Root (SWE)
Total Hip Replacement &
Anyankofo (DK/GHANA)
Von Weiden (D)
Naft (BEL)
Nikra (D)
Mathom Theater (D)
Blossom Brothers (D)


 

BESUCHER

Ca. 12-15 Tausend. Tagsüber waren wetterbedingt deutlich weniger Menschen unterwegs als im Jubiläumsjahr. Am Abend zogen Von Weiden und Total Hip Replacement
& Anyankofo das größte Publikum vor die Bühne.

WETTER

Hitzerekord! An allen drei Tagen über 35° C, am Abend angenehme 20° C.

NEU BEI DISSEN SKURRIL

Erstmals gab es beim Stadtfest
ein Autoscooter. Philip Sommermann eröffnete 2023 erstmals seine Monkey's Bar und übernahm den Weinstand gleich mit. 

ERINNERST DU DICH?

Bilder durch Klick vergrößern. Fotos: Eckhard Roessel 

Mathom Theater

BESONDERS & UNVERGESSEN

TECHNO GEHT AUCH BEI DISSEN SKURRIL

Für die zu später Stunde verbliebenen Stadtfestbesucher folgte noch ein besonderer Act, für den manche erst zu Mitternacht gekommen waren. Bei NAFT tanzte jung und alt gemeinsam 90 Min. durch. 

Pommes hat im Backstage gefehlt. Das fiel glatt auf.

 

THE ÖZDEMIRS rückten mit prominenter Besetzung an. Trompeter Christian Altehülshorst, Trompeter in Jan Böhmermanns Rundfunktanzorchester Ehrenfeld verstärkte die Band. 

DS230551.jpg

O-Ton

Mastermind Christoph Schlüter:
Naft ist das Beste, was ich bisher auf dem Stadtfest gesehen habe.

bottom of page