top of page
DS150209.jpg

2015
Das 20. Stadtfest

Just Pink machten den Rathausplatz voll und boten eine coole Show. Der Regen zog am Freitag an Dissen vorbei, kam aber Samstag

ausgerechnet zum Headliner Ginkgoa aus Paris.

Dennoch tanzten viele im Regen.

Regatta de Blanc Sänger Michael Griese überraschte Dissen mit seiner Stimme. Sie ist von der des Superstars kaum zu unterscheiden.

Werner Lucht setzte sich ein letztes Mal an die Drums und zog trotz Krebserkrankung den -Gig durch.

DS150344.jpg

KURZ & BÜNDIG

LINE UP

Sara Lugo (D)
Ginkgoa (USA/F)
Just Pink (D)
Regatta de Blanc (D)
Lost Memories of Childhood (D)
Deep Floyd (D)
Mathom Theater (D)
Dakota Sunrise (D)

 

BESUCHER

Ca. 15.000 am gesamten Wochenende. Volles Haus am Freitag, aufgrund von Regen waren am Samstag deutlich weniger Menschen unterwegs.

WETTER

Der Samstag ist phasenweise verregnet. Am Freitag trocken und kalt, am Sonntag durchwachsen.

NEU BEI DISSEN SKURRIL

Erstmals werden Elektroautos zum Ausprobieren von den Stadtwerken Versmold bereit gestellt.

Das Team trägt in diesem Jahr als Reaktion auf rechte Stimmungmache gegen Geflüchtete lila Shirts mit der Aufschrift "Refugees welcome" 

ERINNERST DU DICH?

Bilder durch Klick vergrößern. Fotos: Eckhard Roessel 

Kamera: Falco Frauens, Marvin Westphal; Schnitt: Falco Frauens
Musik: Ginkgoa

BESONDERS & UNVERGESSEN

EIN LETZTES MAL!

Lost Memories of Childhood: "Musik ist doch auch eine Rebellion..., sagte Drummer Werner Lucht. 2015 wollte er es noch einmal wissen. Schwer gezeichnet wollte er gegen die unheilbare Krebserkrankung rebellieren und allen zeigen, dass sich kämpfen lohnt. Er setzte sich an die Drums und zog den kompletten Gig durch. Respekt! Nur 3 Monate später verstarb der sympathische Musiker. 

 

Ginkgoa Sängerin Nicolle Rochelle hatte viel Spaß in Dissen. Es gab viele Küsse und Tänzchen bei Sara Lugo. Leider regnete es ausgerechnet zum Auftritt von Ginkgoa.  

Uwe Banton, deutsche Reggae-Institution aus Bielefeld schaute vorbei und sang ein paar Songs gemeinsam mit Sara Lugo.

DS150852.jpg

O-Ton

Neue Osnabrücker Zeitung:
Bunt, vielfältig und gut gelaunt. Dissen drei Tage in Feierlaune.
Haller Kreisblatt:
Dissen skurril lockt die Massen

Westfalenblatt:

Kunterbuntes skurriles Dissen.

30.000 Besucher erleben drei tolle Tage.

bottom of page