Kurz & Bündig


Line up

Ginkgoa (USA/F)

Sara Lugo & Next Generation Family (D)

Just Pink (D)

Regatta De Blanc (D)

Deep Floyd (D)

Lost Memories Of Childhood (D)

Die Blindfische (D)

Dakota Sunrise (D)


Besucher

ca. 15.000 am gesamten Wochenende

Ausgelassene gute Stimmung bei den Konzerthighlights


Wetter

Durchwachsen. Am Freitag trocken und kalt, am Samstag wärmer, aber leider mit viel Regen. Sonntag ebenfalls Regen am späten Nachmittag.


Neuerungen

Mit Veltins ist eine neue Brauerei Hauptsponsor und ein neues Bier am Hahn. An allen drei Getränkeständen der ihg. gibt es nun alle Getränke, auch Pott's Weizen vom Fass. Der Bierpreis wurde nach über 10 Jahren erhöht.

Die Bühnenbanner wurden erneuert und nun mit Alu-Traverse eingekleidet, dass ewige Geflatter hat nun ein Ende. Die Backstage Crew präsentierte sich im Einheitslook und zeigte Flagge: "Refugees Welcome".


Besonders und Unvergessen

Die deutsche Reggae-Legende Uwe Banton kommt spontan vorbei und singt auf der Bühne mit Sara Lugo.

Bürgermeister Hartmut Nümann hat beim Fassanstich den Zapfhahn zerstört, so konnte das Bier nur mit technischem Hilfsgerät fließen.

Werner Lucht, Drummer bei Lost Memories Of Childhood, setzte sich trotz schwerer Krankheit an das Schlagzeug und zog den Eröffnungsgig durch. Respekt!

Eindrücke vom Stadtfest Dissen skurril 2015

_______________________________________________

O-Ton

 

NOZ:
Bunt, vielfältig und gut gelaunt. Dissen drei Tage lang in bester Feierlaune


Westfalenblatt:
Kunterbuntes skurriles Dissen - Ginkgoa feiern umjubelten Auftritt - 30000 Besucher erleben drei tolle Tage.


Stadtblatt Osnabrück:
"Dissen skurril" ist nicht nur ein Stadtfest - im 20. Jahr gibt es im Südkreis ein Liveprogramm der Spitzenklasse. Unter anderem mit dem Elektro-Swing-Duo Ginkgoa.


Sara Lugo:
Sara Lugo und die Next Generation Family sagen DANKE Stadtfest Dissen skurril!! Schön wars bei euch!


Ginkgoa:
Große Küsse für Alles!


Regatta de Blanc:
Wir werden Euch vermissen!